Dateien im Drive verschlüsseln

Mit Hilfe des mailbox.org Guard ist es auch möglich, Ihre Dateien im Drive zu verschlüsseln. Der Guard greift hierzu auf den öffentlichen und privaten PGP-Schlüssel zurück. Wählen Sie dafür den Menüpunkt Neu -> Lokale Datei hinzufügen und verschlüsseln im Drive.

Datei beim Upoad verschlüsseln

In Ihren Datei-Ordnern erkennen Sie dann anhand des Schlosses für jedes Dokument, ob eine Datei verschlüsselt auf unseren Servern gespeichert ist.

Wollen Sie sich diese Datei dann online ansehen, so müssen Sie zunächst Ihr Guard-Passwort eingeben, um die Datei zu entschlüsseln. Um die ständige Eingabe des Guard Passwortes zu vermeiden, können Sie es im Browser für eine wählbare Zeit speichern.

Verschlüsselte Datei im Guard anzeigen

Sie können sich Dateien bis zu einer Größe von 5 MB anzeigen lassen.

Verschlüsselte Dateien herunterladen

Sie können Ihre verschlüsselten Dateien auch herunterladen. Klicken Sie auf Download, wird die Datei verschlüsselt heruntergeladen.

Wenn Sie die Datei unverschlüsselt herunterladen wollen, dann müssen Sie zuerst im Kontextmenü der Datei die Verschlüsselung entfernen und können dann die unverschlüsselte Datei herunterladen. Dafür müssen Sie Ihr Guard-Password eingeben, damit die Datei entschlüsselt werden kann.

Ist der Artikel hilfreich?